Buchbesprechung
  Sie sind hier > Ausgaben / 2014 / Dezember 

Rezension

Strafrecht für die Polizei Rheinland-Pfalz. Ein Studienbuch nach der Modulstruktur an der FHöV RLP


Mit dem Buch hat Steffen Rittig ein Werk vorgelegt, das strafrechtliches Grundlagenwissen – orientiert an den Anforderungen des Polizeidienstes in Ausbildung und Studium – gekonnt und verständlich vermittelt. Obgleich an den Modulinhalten des polizeilichen Studiums in Rheinland-Pfalz orientiert, ist das Buch aufgrund seiner umfassenden Beschäftigung mit allen für die Polizei wesentlichen Themen des Allgemeinen und Besonderen Teils des StGB einschließlich grundlegender Erläuterungen, etwa zu Deliktsaufbau oder Fallbearbeitung, auch für Anwärter für den gehobenen und mittleren Dienst anderer Bundesländer und Praxisanleiter geeignet. Der Verfasser, erfahrener hauptamtlicher Dozent für Strafrecht am Fachbereich Polizei der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz und ehemaliger Strafverteidiger, stellt nicht nur alle wesentlichen Inhalte und Normen samt Aufbauschemata sehr anschaulich und gut nachvollziehbar dar, sondern verdeutlicht diese auch an zahlreichen Beispielen. Zusätzlich ermöglichen Übungsfälle mit Lösungsvorschlägen und Wiederholungsfragen eine vertiefte Beschäftigung mit dem Lernstoff und leiten auch sehr gut zu strukturiertem Selbststudium an. Auch komplexere Themen versteht der Verfasser gut verständlich zu erläutern. Insgesamt gelingt es ihm so, ein überzeugendes und hochwertiges Studienbuch vorzulegen, welches Strafrecht in Theorie und Praxis geschickt verknüpft. Das Buch ist daher sehr zu empfehlen, nicht nur für Studierende in Rheinland-Pfalz, sondern für die Auszubildenden und Ausbilder im gesamten Bundesgebiet.



Autor: Steffen Rittig
Anmerkungen: 404 Seiten im DIN A4 Großformat
Preis: EUR 59,50
ISBN: 978-3954046867
Verlag: Cuvillier Verlag Göttingen,
1. Aufl. (10. April 2014) 

 

 

Service

Aktivitäten

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Sicherheitsbehörden in Deutschland

Aktuelle Ausgabe

Mit ihrem aktuellen und vielfältigen Themenspektrum, einer Mischung aus Theorie und Praxis und einem Team von renommierten Autorinnen und Autoren hat „Die Kriminalpolizei“ sich in den vergangenen Jahren einen ausgezeichneten Ruf erworben. 

Über die angestammte Leserschaft aus Polizei, Justiz, Verwaltung und Politik hinaus wächst inzwischen die Gruppe der an Sicherheitsfragen interessierten Leserinnen und Lesern. Darüber freuen wir uns sehr. [...mehr]

Erklärung einschlägiger Präventions-Begriffe

Top-News

Zunehmend ermitteln Menschen privat in eigener Sache. Sie versuchen, mit Hilfe von sozialen Netzwerken ein gestohlenes Fahrrad wiederzufinden.  Andere tauschen  Informationen „rund um die...[mehr lesen]

Die gemeinsame Übung von Polizei und Bundeswehr ist nach Meinung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière eine erfolgreiche Antiterror-Übung gewesen und sollte bei Gelegenheit wiederholt werden....[mehr lesen]

Meist gelesene Artikel

RSS Feed PolizeiDeinPartner.de

Der auszubildende Handwerker, der schon in der Mittagspause das erste Bier öffnet, die Lehrerin,...
Ende November eröffnet der Nürnberger Christkindlesmarkt. Mit mehr als zwei Millionen Besucherinnen...
Die EU will Bürgerinnen und Bürger besser vor Internetbetrügern schützen. Seit Mitte September 2019...
Im März 2019 starb auf der Hamburger Allee in Hannover ein 48-jähriger Radfahrer, nachdem er von...
GdP-Chef begrüßt Maßnahmen von Bund und Ländern