Buchbesprechung
  Sie sind hier > Ausgaben / 2006 / Juni 

Buchbesprechung 2

Strafgesetzbuch
Prof Dr. Adolf Schönkel,
Prof Dr. Horst Schröder, Strafgesetzbuch, Verlag C.H.Beck, 27., neu bearbeitete Auflage, 2006, XXXIII, 2882 Seiten, in Leinen, € 154,00, ISBN 3 406 51729 3


Dieser Kommentar bringt eine ebenso umfassende wie fundierte Erläuterung des Strafgesetzbuches. Er setzt dabei Maßstäbe sowohl für die Wissenschaft wie für die Praxis. Die ausführliche und durchstrukturierte Darstellung hilft auch bei der Lösung schwieriger Spezialfragen und garantiert ein Höchstmaß an Praxisnutzen. Die 27. Auflage berücksichtigt 29 Änderungsgesetze, die seit dem Erscheinen der Vorauflage in Kraft getreten sind. Besonders hinzuweisen ist auf:

• das 39. StrÄndG vom 1.9.2005 mit Änderungen der §§ 303, 304 StGB (Anti- Graffiti­Gesetz);
• das Gesetz vom 29.6.2005 betreffend die akustische Wohnraumüberwachung;
• das Gesetz zur Änderung des VersammlungsG und des StGB vom 24.3.2005 mit den Modifikationen des § 130 StGB;
• das 37. StrÄndG mit den neuen Vorschriften der §§ 232 bis 233b (Menschenhandel);
• das 1. Justizmodernisierungsgesetz vom 24.8.2004;
• das 36. StrÄndG vom 30.7.2004 mit der Einfügung des § 201a zur Verletzung des höchst persönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen;
• das Gesetz zur Einführung der nachträglichen Sicherungsverwahrung vom 23.7.
2004 mit dem neuen § 66b StGB;
• das Gesetz zur Änderung der Vorschriften über die Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung und zur Änderung anderer Vorschriften, u.a. mit den
neuen Tatbeständen der §§ 184a, 184b und 184c
• das Gesetz zur Einführung des Völkerstrafgesetzbuches sowie
• das Prostitutionsgesetz mit Änderungen der §§ 180a und 181a.

Die neueste Literatur und Rechtsprechung sind selbstverständlich umfassend berücksichtigt.
Das Werk befindet sich damit auf dem
Bearbeitungsstand Dezember 2005.
Das Werk wendet sich an Studenten,
Referendare, Richter, Rechtsanwälte und an Staatsanwälte.

Pressekontakt:
Cagdas Sarihan
Tel: 089 381 89 666
Fax: 089 381 89 480
E Mail: Cagdas.Sarihan@beck.de


Service

Aktivitäten

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Sicherheitsbehörden in Deutschland

Aktuelle Ausgabe

Mit ihrem aktuellen und vielfältigen Themenspektrum, einer Mischung aus Theorie und Praxis und einem Team von renommierten Autorinnen und Autoren hat „Die Kriminalpolizei“ sich in den vergangenen Jahren einen ausgezeichneten Ruf erworben. 

Über die angestammte Leserschaft aus Polizei, Justiz, Verwaltung und Politik hinaus wächst inzwischen die Gruppe der an Sicherheitsfragen interessierten Leserinnen und Lesern. Darüber freuen wir uns sehr. [...mehr]

Erklärung einschlägiger Präventions-Begriffe

Top-News

Zunehmend ermitteln Menschen privat in eigener Sache. Sie versuchen, mit Hilfe von sozialen Netzwerken ein gestohlenes Fahrrad wiederzufinden.  Andere tauschen  Informationen „rund um die...[mehr lesen]

Die gemeinsame Übung von Polizei und Bundeswehr ist nach Meinung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière eine erfolgreiche Antiterror-Übung gewesen und sollte bei Gelegenheit wiederholt werden....[mehr lesen]

Meist gelesene Artikel

RSS Feed PolizeiDeinPartner.de

Schwerpunkt „Prävention & Demokratieförderung“
Alkoholkonsum von Jugendlichen gesunken
BMI stellt neue Informationskampagne vor
In vielen Ausbildungsberufen und Studiengängen in den Bereichen IT, Handwerk, Naturwissenschaften...
Die Sonne scheint, man sitzt im Eiscafé und unterhält sich. Das Smartphone liegt offen auf dem...