BuchbesprechungKriminalwissenschaft

REZENSION

Kriminalstrategie


Mit Blick auf die aktuellen nationalen und internationalen gesellschaftlichen Entwicklungen kommt einem überzeugenden und vernetzten Handeln aller Akteure der inneren Sicherheit zunehmende Bedeutung zu. Das neu erschienene Buch „Kriminalstrategie“ leistet einen wichtigen Beitrag, um dieser Herausforderung gerecht werden zu können.
Insbesondere werden darin das Wissen über Kriminalstrategie als Teil der Kriminalistik abgebildet, die verschiedenen Anforderungen an die Planung und Umsetzung konkreter Strategien zur Bekämpfung von Kriminalität aufgegriffen und die Inhalte bewährter Ansätze beschrieben. Schließlich stellt das Werk einen praxistauglichen Instrumentenbaukasten zur Entwicklung erfolgreicher Kriminalstrategien zur Verfügung.
Die erfahrenen Autoren und Kriminalisten, Leitender Kriminaldirektor Ralph Berthel und Kriminaldirektor Matthias Lapp, richten ihr besonderes Augenmerk auf Wirkung und Nachhaltigkeit des vorgestellten Konzeptes. Mit ihrem Buch wenden sie sich an alle, die sich in Theorie und Praxis konzeptionell mit dem Erkennen, Aufdecken, Verhüten, Aufklären und Bekämpfen von Kriminalität befassen.

Prof. Hartmut Brenneisen


Autor:    Ralph Berthel, Matthias Lapp
Titel:    Kriminalstrategie
Format:    204 Seiten, 12,5 x 18,5 cm, kartoniert
Preis:    24,99 Euro
ISBN:    978-3-7832-0088-1
Verlag:    Kriminalistik Verlag, C.F. Müller GmbH