Sie sind hier > Service / Prävention kompakt 
Landeskriminalamt (LKA)
Ob kriminaltechnische Untersuchungen, Präventionsarbeit oder Unterstützung bei Ermittlungen – das LKA dient der Landespolizei in vielen Funktionen als Servicestelle.

Kriminalpolizeiliche Koordination auf Landesebene

Landeskriminalämter sind die zentralen Dienststellen der Kriminalpolizei, es gibt sie in jedem Bundesland. Die Organisation eines LKA gliedert sich in verschiedene Abteilungen und Dezernate, die jeweils für unterschiedliche Tätigkeitsbereiche zuständig sind. Als Bindeglied zum Bundeskriminalamt (BKA) nehmen LKAs in erster Linie administrative Aufgaben wahr. Viele Landeskriminalämter verfolgen jedoch auch selbst Kriminalfälle und ermitteln etwa in den Bereichen Organisierte Kriminalität, Sexualstraftaten, Falschgeld und Rauschgift. Zusätzlich beschäftigen sie sich mit Präventions- und Verkehrssicherheitsarbeit, übernehmen Fahndungsaufgaben und bieten verschiedene Servicedienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger an. Die meisten Landeskriminalämter besitzen eigene kriminaltechnische Institute (KTI) zur forensischen Untersuchung und Auswertung von Spuren wie z. B. von Fingerabdrücken (Daktyloskopie). Neben einem geregelten 24-Stunden-Dauerdienst haben viele LKAs Spezialeinsatzkommandos (SEK) und Mobile Einsatzkommandos (MEK), die bei besonderen Gefährdungslagen oder zur verdeckten Observation eingesetzt werden. Die Landeskriminalämter erstellen außerdem einmal pro Jahr die tabellarischen Daten für die Polizeiliche Kriminalstatistik und leiten diese an das BKA weiter. Neben Vollzugs- und Verwaltungsbeamten beschäftigen LKAs oft auch Naturwissenschaftler, Juristen, Sozialwissenschaftler und Computerexperten, um der breiten Palette an Herausforderungen gerecht zu werden.

Kriminalitätsbekämpfung der LKA

Die Landeskriminalämter übernehmen die Strafverfolgung u. a. in den Deliktsbereichen

  • Politisch motivierte Kriminalität (Extremismus, Terrorismus, Spionage)
  • Organisierte Kriminalität (Rauschgift-, Waffen-, Eigentums- und Schleusungskriminalität)
  • Internet- und Computerkriminalität
  • Wirtschafts- und Umweltkriminalität
  • Sexualstraftaten
  • Banden- und Rotlichtkriminalität
  • Kunstkriminalität
  • Nuklearkriminalität

Service

Aktivitäten

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Sicherheitsbehörden in Deutschland

Aktuelle Ausgabe

Mit ihrem aktuellen und vielfältigen Themenspektrum, einer Mischung aus Theorie und Praxis und einem Team von renommierten Autorinnen und Autoren hat „Die Kriminalpolizei“ sich in den vergangenen Jahren einen ausgezeichneten Ruf erworben. 

Über die angestammte Leserschaft aus Polizei, Justiz, Verwaltung und Politik hinaus wächst inzwischen die Gruppe der an Sicherheitsfragen interessierten Leserinnen und Lesern. Darüber freuen wir uns sehr. [...mehr]

Erklärung einschlägiger Präventions-Begriffe

Top-News

Zunehmend ermitteln Menschen privat in eigener Sache. Sie versuchen, mit Hilfe von sozialen Netzwerken ein gestohlenes Fahrrad wiederzufinden.  Andere tauschen  Informationen „rund um die...[mehr lesen]

Die gemeinsame Übung von Polizei und Bundeswehr ist nach Meinung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière eine erfolgreiche Antiterror-Übung gewesen und sollte bei Gelegenheit wiederholt werden....[mehr lesen]

Meist gelesene Artikel

RSS Feed PolizeiDeinPartner.de

Aktionsmonat zum sicheren und altersgerechten Surfen
Neuer klicksafe-Onlinekurs verfügbar
DGUV-Suchtprävention in Berufsschulen
Wie die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) zeigt, wurden 2018 mit 5.555.520 Fa?llen deutlich...
Im Zuge der so genannten Flüchtlingskrise wurde das Internet in den vergangenen Jahren zunehmend...