Pädophilie
Pädophilie oder Pädosexualität beschreibt das dauerhafte und vorrangige sexuelle Interesse an Kindern. Die Betroffenen fühlen sich von Jungen- oder Mädchenkörpern, die noch keine Pubertätsmerkmale aufweisen, sexuell angezogen.
Passwort
Ein Passwort besteht meist aus Ziffern und Buchstaben. Es regelt in Verbindung mit einem Nutzernamen den Zugang zu verschlüsselten Online-Verbindungen. Passwörter werden auch zur Sicherung diverser elektronischer Geräte vor unbefugter Nutzung eingesetzt.
Patch
Unter einem Patch versteht man eine Softwarekomponente zur Korrektur einer oder mehrerer Fehlfunktionen in einem Softwareprodukt. Die schadhafte Komponente wird dabei ausgetauscht, ohne dass die Software komplett neu programmiert werden muss.
Peer-Beratung
Unter „Peer-Beratung“, oft auch mit dem englischen Ausdruck „Peer-Counseling“ bezeichnet, wird eine Beratung „unter Gleichen“ verstanden – also etwa unter Menschen mit ähnlichen Erkrankungen oder Behinderungen.
Personalausweis
Der Besitz eines gültigen Personalausweises dient dem Identitätsnachweis und ist für alle deutschen Staatsbürger ab dem vollendeten 16. Lebensjahr verpflichtend.
Personenschaden
Als Personenschaden bezeichnet man die Verletzung, gesundheitliche Beeinträchtigung oder den Tod einer Person bei einem Verkehrs- oder Arbeitsplatzunfall.
Personenschutz
Personenschutz dient der Sicherheit einer oder mehrerer Personen und der Abwehr von gewalttätigen Übergriffen auf sie. Es gibt sowohl staatliche als auch private Personenschützer.
Persönlichkeitsrecht
Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (APR) soll Menschen vor Eingriffen in ihren persönlichen Lebensbereich schützen. Dieses Grundrecht ist im deutschen Recht nicht explizit geregelt, sondern ergibt sich aus Artikel 1 und 2 des Grundgesetzes.
PfB Rosenheim
Das Prüfinstitut für Bauelemente (PfB) Rosenheim ist eine nach DIN EN 45011 akkreditierte Prüf- und Zertifizierungsstelle für Bauelemente wie Fenster, Türen, Tore, Rollläden und Gitter.
Phishing
Darunter versteht man das „Abfischen“ von Passwörtern durch Kriminelle mithilfe von gefälschten Webseiten oder betrügerischen E-Mails.
PIN
Eine PIN (Persönliche Identifikationsnummer) ist ein Zahlen- oder Buchstabencode, mit dem man zum Beispiel im Online-Zahlungsverkehr beweisen kann, dass man berechtigt ist, eine finanzielle Transaktion durchzuführen.
PIV CERT
PIV CERT ist eine Produktzertifizierungsstelle, die nach DIN 45011 akkreditiert ist und auf nicht geregelte Bauprodukte spezialisiert ist.
Plagiat
Plagiate haben nicht nur negative wirtschaftliche Folgen – auch Verbraucher tragen die Konsequenzen und erhalten im Vergleich zum Originalprodukt oftmals schlechte Qualität zu überhöhten Preisen.
Plagiat
Plagiate haben nicht nur negative wirtschaftliche Folgen – auch Verbraucher tragen die Konsequenzen und erhalten im Vergleich zum Originalprodukt oftmals schlechte Qualität zu überhöhten Preisen.
Platzverweis
Zur Gefahrenabwehr, Beseitigung einer Störung und zum Schutz der öffentlichen Sicherheit kann die Polizei eine Person vorübergehend von einem Ort verweisen oder ihr vorübergehend das Betreten eines Ortes verbieten.
Podslurping
Unter Podslurping versteht man den Diebstahl von Dateien, bei dem ein verstecktes Schadprogramm unerkannt Texte, Fotos, Videos oder andere Dateien von der Festplatte eines Nutzers kopiert.
Politisch motivierte Kriminalität (PMK)
Politisch motivierte Kriminalität (PMK) umfasst alle Straftaten, die einen oder mehrere Straftatbestände der sogenannten „klassischen Staatsschutzdelikte“ erfüllen sowie Straftaten, bei denen Anhaltspunkte für eine politische Motivation gegeben sind.
Polizei
Die Polizei gehört zur Exekutive, das heißt zur ausführenden Gewalt eines Staates. Ihre generelle Aufgabe ist die Gefahrenabwehr und die Wahrung und Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf Basis des Polizeirechts.
Polizeigewahrsam
Polizeigewahrsam bezeichnet eine Maßnahme zur vorübergehenden Unterbringung verhafteter oder aus ordnungs- und polizeirechtlichen Gründen in Gewahrsam genommener Personen.
Polizeiliche Kriminalstatistik
Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) wird seit 1953 jährlich vom Bundeskriminalamt veröffentlicht. Sie enthält Daten der polizeilich erfassten rechtswidrigen Taten jedes Jahres und zeigt Umfang, Struktur und Entwicklung der Kriminalität auf.
Polizeiliches Führungszeugnis
Das Polizeiliche Führungszeugnis gibt Auskunft darüber, ob eine Person vorbestraft ist. Es dient als Nachweis darüber, ob jemand schon einmal eine Straftat begangen hat – beispielsweise für den Arbeitgeber.
Polizeipräsidium
Als Polizeipräsidium (PP) wird eine staatliche, übergeordnete Polizeibehörde mit Lenk- und Leitungsfunktion für verschiedene Großverbände innerhalb der Landespolizeien bezeichnet.
Polizeirecht
Das Polizeirecht befasst sich mit Inhalten zur Gefahrenabwehr, das heißt, mit Gefahren für die öffentliche Sicherheit und öffentliche Ordnung. Das Polizeirecht ist ein Teilbereich des deutschen Verwaltungsrechts.
Polizeisportverein (PSV)
Polizeisportvereine sind Vereine, die ursprünglich von Sportgruppen der Polizei gegründet und betrieben wurden. Die meisten Polizeisportvereine bieten ihre Sportangebote heute nicht nur Polizeiangehörigen, sondern auch Außenstehenden an.
Polizeiuniform
Polizeiuniformen werden von Polizeibeamten im Dienst (und teilweise Angestellten der Polizei) getragen und ermöglichen ihre direkte Erkennbarkeit gegenüber Bürgerinnen und Bürgern.
Polizistinnen
War der Beruf des Polizisten ursprünglich ein typischer Männerberuf, ist der Anteil an weiblichen Polizeibeamten in den letzten Jahren stark angestiegen.
Posttraumatische Belastungsstörung
Die posttraumatische Belastungsstörung (kurz: PTBS) ist eine psychische Erkrankung, die nach einem extrem bedrohlichen Ereignis entstehen kann.
Präventionsbeamte
Als Präventionsbeamte werden Polizistinnen und Polizisten bezeichnet, die sich mit der Vorbeugung von Straftaten und gefährdendem Verhalten befassen und nicht in konkreten Fällen polizeilich ermitteln.
Präventionstheater
Präventionstheater ist eine interaktive Theaterform, die sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche richtet und ihnen altersgerecht Konflikte und Auswege zu Themen wie Gewalt, Drogen oder Missbrauch aufzeigt.
Predictive Policing
Predictive Policing beschreibt eine Methode der Polizei, die mithilfe von spezieller Prognosesoftware gezielt Verbrechen in einem bestimmten Gebiet vorhersagen kann.
Pressefreiheit
Die Pressefreiheit bezeichnet das Recht der Medien und Journalisten von Print-, Hörfunk- und Online-Medien auf freie Ausübung ihrer Tätigkeit und das unzensierte Veröffentlichen von Informationen und Meinungen.
PRISM
PRISM (Planning Tool for Ressource, Integration, Synchronization and Management, auf Deutsch: Planungswerkzeug für Ressourcenintegration, -synchronisation und -verwaltung) ist der Codename für ein Überwachungsprogramm der National Security Agency.
Produkt- und Markenpiraterie
Produkt- und Markenpiraterie bezeichnet den Handel mit detailgetreu nachgeahmter Original-Ware (Produkte oder Marken). Dabei werden unter anderem Marken-, Urheber- oder Patentrechte verletzt.
Profiler
Profiler (auch Fallanalytiker) helfen bei den Ermittlungen, indem sie anhand der Spuren am Tatort ein Profil des Täters konstruieren. Indizien erlauben Schlüsse auf sein Verhalten und auf seine sozio-demographischen und ökonomischen Merkmale.
Promillegrenze
Alkohol am Steuer ist eine der häufigsten Ursachen für Verkehrsunfälle. Verstöße gegen die gesetzlich festgelegten Promillegrenzen werden mit Bußgeldern, Einträgen im Flensburger Verkehrszentralregister, Führerscheinentzug oder Freiheitsstrafen geahndet.
Prostitution
Prostitution bedeutet, dass jemand gegen Bezahlung sexuelle Handlungen vornimmt. Wird jemand zur Prostitution gezwungen, spricht man von Zwangsprostitution.
Prümer Vertrag
Der Prümer Vertrag ist ein völkerrechtliches Abkommen zwischen elf europäischen Mitgliedsstaaten und Norwegen. Er regelt die verstärkte grenzüberschreitende Zusammenarbeit dieser Staaten. Dadurch sollen Straftaten besser verhindert und verfolgt werden.
Psychostimulanzien
Psychostimulanzien sind Wirkstoffe, die stimulierend auf das zentrale Nervensystem wirken. Sie können die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit steigern. Dazu gehören unter anderem Koffein, Nikotin, Amphetamine oder Kokain.
Pyrotechnik
Bei Pyrotechnik handelt es sich um eine Technik, die in Verbindung mit (explosiver) Verbrennung abläuft. Pyrotechnische Gegenstände erzeugen zum Beispiel Bewegungs-, Licht-, Knall-, Rauch- oder Nebeleffekte wie etwa Feuerwerke oder Special Effects.