Sie sind hier > Service / Prävention kompakt 
IP-Adresse
Eine IP-Adresse (IP = Internet Protocol) ist eine 32- oder 128-stellige Binärzahl, die Geräten eines Netzwerks zugewiesen wird, damit diese erkennbar und für andere erreichbar sind.

Wofür braucht man die IP-Adresse 

Die IP-Adresse ist vergleichbar mit dem Absender eines Briefes oder der Telefonnummer: Ohne diese individuelle Kennung wäre man für andere nicht erreichbar. Genauso ist es in Computernetzwerken: Sollen Daten von einem Gerät zum anderen geschickt werden, braucht man dafür eine eindeutige Adresse. Dabei ist es egal, ob die Computer in kleinen Heimnnetzwerken miteinander verbunden sind oder im weltweiten Netz. 

So funktioniert die IP-Adresse 

Ruft man im Internet eine Seite auf, überträgt der Browser die IP-Adresse des Computers, Smartphones oder Tablets, mit dem man surft, an den Browser. Dadurch ist gewährleistet, dass der Webserver die angeforderten Daten auch an die richtige Adresse sendet. Die IP-Adresse bleibt allerdings nicht dauernd die gleiche. In der Regel wird sie jedes Mal, wenn man das Internet einschaltet, neu vergeben – entweder direkt vom Internetprovider oder über den zwischengeschalteten Router. Das gilt auch für Nutzer, die permanent online sind, denn die Internetverbindung wird meist spätestens nach 24 Stunden automatisch vom Provider getrennt und wieder neu aufgebaut. Auch Domains haben IP-Adressen. Diese werden über das weltweite Domain Name System (DNS) vergeben. 

Anzahl der IP-Adressen 

Das Internet Protocol (IP) ist ein Netzwerkstandard, mit Hilfe dessen Computer international Datenpakete austauschen können. Es ist die Basis für das Internet. Seit die weltweit geltende Version 4 des Internet Protocols (IPv4) 1981 eingeführt wurde, ist die IPv4-Adresse die bis heute überwiegend verwendete Version. Darüber sind insgesamt 4.294.967.296 Adressen darstellbar. Weil viele Menschen das Internet benutzen und die IP-Adressen immer wieder neu zugewiesen werden, steigt der Bedarf. Damit weiterhin genug IP-Adressen vorhanden sind, wurde die Version IPv6 entwickelt. Damit sind insgesamt 40.282.366.920.938.463.463.374.607.431.768.211.456 Adressen darstellbar. 

Das verrät die IP-Adresse 

Die IP-Adresse lässt Rückschlüsse auf verschiedene Dinge zu, zum Beispiel:

  • welcher Internet-Provider verwendet wird
  • in welcher Region oder Stadt sich der Internetnutzer aufhält
  • auf welchen Seiten gesurft und was heruntergeladen wurde Laut Gesetz müssen Internet-Provider die gesamten Verlaufsdaten einer Internetsitzung löschen, sobald diese beendet ist. Auch die vergebenen IP-Adressen müssen nach sieben Tagen gelöscht werden. 
Siehe auch: 

Service

Aktivitäten

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Sicherheitsbehörden in Deutschland

Aktuelle Ausgabe

Mit ihrem aktuellen und vielfältigen Themenspektrum, einer Mischung aus Theorie und Praxis und einem Team von renommierten Autorinnen und Autoren hat „Die Kriminalpolizei“ sich in den vergangenen Jahren einen ausgezeichneten Ruf erworben. 

Über die angestammte Leserschaft aus Polizei, Justiz, Verwaltung und Politik hinaus wächst inzwischen die Gruppe der an Sicherheitsfragen interessierten Leserinnen und Lesern. Darüber freuen wir uns sehr. [...mehr]

Erklärung einschlägiger Präventions-Begriffe

Top-News

Zunehmend ermitteln Menschen privat in eigener Sache. Sie versuchen, mit Hilfe von sozialen Netzwerken ein gestohlenes Fahrrad wiederzufinden.  Andere tauschen  Informationen „rund um die...[mehr lesen]

Die gemeinsame Übung von Polizei und Bundeswehr ist nach Meinung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière eine erfolgreiche Antiterror-Übung gewesen und sollte bei Gelegenheit wiederholt werden....[mehr lesen]

Meist gelesene Artikel

RSS Feed PolizeiDeinPartner.de

Großveranstaltungen wie der Karneval in Köln sind für die Polizei eine besondere Herausforderung....
“President Trump is a total and complete dipshit!” – „Präsident Trump ist ein absoluter Vollidiot!”...
Eine Polizeikontrolle ruft bei vielen Menschen Verunsicherung hervor, selbst wenn man sich nichts...
In Deutschland besteht beim Fahrradfahren keine Helmpflicht. Laut einer Studie der Bundesanstalt...
Welchen Auftrag hat die Polizei beim Schutz von Demonstrationen und was geht in den Köpfen der...