Sie sind hier > Service / Prävention kompakt 
alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
< zurück Seite 1 Seite 2 weiter >

Passwort
Ein Passwort besteht meist aus Ziffern und Buchstaben. Es regelt in Verbindung mit einem Nutzernamen den Zugang zu verschlüsselten Online-Verbindungen. Passwörter werden auch zur Sicherung diverser elektronischer Geräte vor unbefugter Nutzung eingesetzt.
Patch
Unter einem Patch versteht man eine Softwarekomponente zur Korrektur einer oder mehrerer Fehlfunktionen in einem Softwareprodukt. Die schadhafte Komponente wird dabei ausgetauscht, ohne dass die Software komplett neu programmiert werden muss.
Peer-Beratung
Unter „Peer-Beratung“, oft auch mit dem englischen Ausdruck „Peer-Counseling“ bezeichnet, wird eine Beratung „unter Gleichen“ verstanden – also etwa unter Menschen mit ähnlichen Erkrankungen oder Behinderungen.
Personalausweis
Der Besitz eines gültigen Personalausweises dient dem Identitätsnachweis und ist für alle deutschen Staatsbürger ab dem vollendeten 16. Lebensjahr verpflichtend.
Personenschaden
Als Personenschaden bezeichnet man die Verletzung, gesundheitliche Beeinträchtigung oder den Tod einer Person bei einem Verkehrs- oder Arbeitsplatzunfall.
Personenschutz
Personenschutz dient der Sicherheit einer oder mehrerer Personen und der Abwehr von gewalttätigen Übergriffen auf sie. Es gibt sowohl staatliche als auch private Personenschützer.
Persönlichkeitsrecht
Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (APR) soll Menschen vor Eingriffen in ihren persönlichen Lebensbereich schützen. Dieses Grundrecht ist im deutschen Recht nicht explizit geregelt, sondern ergibt sich aus Artikel 1 und 2 des Grundgesetzes.
PfB Rosenheim
Das Prüfinstitut für Bauelemente (PfB) Rosenheim ist eine nach DIN EN 45011 akkreditierte Prüf- und Zertifizierungsstelle für Bauelemente wie Fenster, Türen, Tore, Rollläden und Gitter.
Phishing
Darunter versteht man das „Abfischen“ von Passwörtern durch Kriminelle mithilfe von gefälschten Webseiten oder betrügerischen E-Mails.
PIN
Eine PIN (Persönliche Identifikationsnummer) ist ein Zahlen- oder Buchstabencode, mit dem man zum Beispiel im Online-Zahlungsverkehr beweisen kann, dass man berechtigt ist, eine finanzielle Transaktion durchzuführen.
PIV CERT
PIV CERT ist eine Produktzertifizierungsstelle, die nach DIN 45011 akkreditiert ist und auf nicht geregelte Bauprodukte spezialisiert ist.
Plagiat
Plagiate haben nicht nur negative wirtschaftliche Folgen – auch Verbraucher tragen die Konsequenzen und erhalten im Vergleich zum Originalprodukt oftmals schlechte Qualität zu überhöhten Preisen.
Plagiat
Plagiate haben nicht nur negative wirtschaftliche Folgen – auch Verbraucher tragen die Konsequenzen und erhalten im Vergleich zum Originalprodukt oftmals schlechte Qualität zu überhöhten Preisen.
Platzverweis
Zur Gefahrenabwehr, Beseitigung einer Störung und zum Schutz der öffentlichen Sicherheit kann die Polizei eine Person vorübergehend von einem Ort verweisen oder ihr vorübergehend das Betreten eines Ortes verbieten.
Podslurping
Unter Podslurping versteht man den Diebstahl von Dateien, bei dem ein verstecktes Schadprogramm unerkannt Texte, Fotos, Videos oder andere Dateien von der Festplatte eines Nutzers kopiert.
Politisch motivierte Kriminalität (PMK)
Politisch motivierte Kriminalität (PMK) umfasst alle Straftaten, die einen oder mehrere Straftatbestände der sogenannten „klassischen Staatsschutzdelikte“ erfüllen sowie Straftaten, bei denen Anhaltspunkte für eine politische Motivation gegeben sind.
Polizei
Die Polizei gehört zur Exekutive, das heißt zur ausführenden Gewalt eines Staates. Ihre generelle Aufgabe ist die Gefahrenabwehr und die Wahrung und Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf Basis des Polizeirechts.
Polizeigewahrsam
Polizeigewahrsam bezeichnet eine Maßnahme zur vorübergehenden Unterbringung verhafteter oder aus ordnungs- und polizeirechtlichen Gründen in Gewahrsam genommener Personen.
Polizeiliche Kriminalstatistik
Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) wird seit 1953 jährlich vom Bundeskriminalamt veröffentlicht. Sie enthält Daten der polizeilich erfassten rechtswidrigen Taten jedes Jahres und zeigt Umfang, Struktur und Entwicklung der Kriminalität auf.
Polizeiliches Führungszeugnis
Das Polizeiliche Führungszeugnis gibt Auskunft darüber, ob eine Person vorbestraft ist. Es dient als Nachweis darüber, ob jemand schon einmal eine Straftat begangen hat – beispielsweise für den Arbeitgeber.
alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

< zurück Seite 1 Seite 2 weiter >

Service

Aktivitäten

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Sicherheitsbehörden in Deutschland

Aktuelle Ausgabe

Mit ihrem aktuellen und vielfältigen Themenspektrum, einer Mischung aus Theorie und Praxis und einem Team von renommierten Autorinnen und Autoren hat „Die Kriminalpolizei“ sich in den vergangenen Jahren einen ausgezeichneten Ruf erworben. 

Über die angestammte Leserschaft aus Polizei, Justiz, Verwaltung und Politik hinaus wächst inzwischen die Gruppe der an Sicherheitsfragen interessierten Leserinnen und Lesern. Darüber freuen wir uns sehr. [...mehr]

Erklärung einschlägiger Präventions-Begriffe

Top-News

Zunehmend ermitteln Menschen privat in eigener Sache. Sie versuchen, mit Hilfe von sozialen Netzwerken ein gestohlenes Fahrrad wiederzufinden.  Andere tauschen  Informationen „rund um die...[mehr lesen]

Die gemeinsame Übung von Polizei und Bundeswehr ist nach Meinung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière eine erfolgreiche Antiterror-Übung gewesen und sollte bei Gelegenheit wiederholt werden....[mehr lesen]

Meist gelesene Artikel

RSS Feed PolizeiDeinPartner.de

EU-Drogenmarktbericht 2019 veröffentlicht
DVR und BMVI starten Seniorenkampagne
Neue BKA-Auswertung erschienen
Welche Erfahrungen hat die Polizei in Deutschland mit IS-Rückkehrern und deren Familien bislang...
Neuer Stiftung-Warentest-Ratgeber gibt nützliche Tipps