Recht und Justiz
  Sie sind hier > Ausgaben / 2014 

Die Polizeipräsenz bei Versammlungen


Anmerkungen

  1. Prof. Hartmut Brenneisen ist Leitender Regierungsdirektor, Dekan des Fachbereichs Polizei und Vizepräsident der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung Schleswig-Holstein (FHVD). Dirk Staack ist Regierungsdirektor, Prodekan des Fachbereichs Polizei der FHVD und Studienleiter im 1. Studienjahr des Masterstudienganges „Public Administration – Police Management“.
  2. Vgl. BayVGH v. 15.7.2008, Az. 10 BV 07.2143 (DÖV 2008, S. 1006; NPA 891, Blatt 1); VG Göttingen v. 6.11.2013, Az. 1 A 98/12 (ZVR-Online 71/2013).
  3. RVG v. 19.4.1908, RGBl 1908, S. 151 („Überwachung von Versammlungen“).
  4. Zur Versammlungsfreiheit in der deutschen Verfassungsgeschichte vgl. Depenheuer, in: Maunz/Dürig et al., 2014, Art. 8, Rdnr. 16 ff.
  5. RT-Drucksache 482, S. 12, zitiert in PrOVGE 58, 288 (24.1.1911).
  6. PrOVGE 58, 288.
  7. RGSt 66, 228 (28.4.1932).
  8. Zur Entstehungsgeschichte vgl. auch BayVGH v. 15.7.2008, Az. 10 BV 07.2143 und dazu Ullrich, 2011, S. 213.
  9. Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 204; Ullrich, 2011, S. 214; Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 98.
  10. Vgl. z.B. Art. 24 I BayVersG.
  11. BGBl I 2006, S. 2034; dazu Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 64.
  12. Ullrich, 2011, S. 214.
  13. Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 99; zu den verschiedenen Polizeibegriffen vgl. auch Knape/Kiworr, 2009, S. 35.
  14. Gesetz über Versammlungen und Aufzüge v. 24.7.1953, BGBl I 1953, S. 684.
  15. Vgl. dazu Kniesel/Poscher, in: Lisken/Denninger/Rachor, 2012, S. 1236; Pieroth/Schlink/Kniesel, 2012, S. 371; Enders et al., 2011, S. 69; Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 434; Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 204; Ullrich, 2011, S. 213; Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 98; Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 158.
  16. Zum Meinungsstreit über die Geltung bei Aufzügen vgl. Pieroth/Schlink/Kniesel, 2012, S. 371; Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 208 und Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 160.
  17. Siehe etwa Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 204; anders hingegen Enders et al., 2011, S. 69 und Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 435.
  18. Vgl. z.B. Kniesel/Poscher, in: Lisken/Denninger/Rachor, 2012, S. 1236.
  19. Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 205.
  20. Enders et al., 2011, S. 69; Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 435; Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 160; Krüger, 1994, S. 85.
  21. Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 205; vergleichbar auch Kniesel/Poscher, in: Lisken/Denninger/Rachor, 2012, S. 1236; Pieroth/Schlink/Kniesel, 2012, S. 371; Ott/Wächtler, 1996, S. 153 (anders 2010, S. 160).
  22. BVerfGE 69, 315 (355).
  23. Vgl. z.B. Martens, 2013, S. 1; Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 205; Henninger, 1998, S. 713; Krüger, 1994, S. 87; siehe auch Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 436.
  24. Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 160.
  25. So z.B. noch Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 436; Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 208; Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 160; wohl a.M. Ullrich, 2011, S. 215.
  26. BGBl I 2006, S. 2034; dazu Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 64.
  27. Brenneisen/Wilksen/Ruppel/Warnstorff, 2013, S. 130; Brenneisen/Wilksen/Staack, 2011, S. 29; Schieder, 2013, S. 1325.
  28. Vgl. dazu z.B. Knape, 2013, S. 125; Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 66.
  29. Gesetz über Versammlungen und Aufzüge an und auf Gräberstätten Brandenburg v. 26.10.2006, GVBl I 2006, S. 114; Gesetz über Aufnahmen und Aufzeichnungen von Bild und Ton bei Versammlungen unter freiem Himmel und Aufzügen Berlin v. 23.4.2013, GVBl 2013, S. 103.
  30. Kniesel/Poscher, in: Lisken/Denninger/Rachor, 2012, S. 1146 (als „eigenständige Vollregelungen“ werden berechtigt lediglich die Gesetze in Bayern und Niedersachsen bezeichnet).
  31. Brenneisen/Wilksen/Ruppel/Warnstorff, 2013, S. 130.
  32. BayVersG v. 22.7.2008, GVOBl 2008, S. 421.
  33. GVOBl 2010, S. 190.
  34. Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 98.
  35. Landtagsdrucksache Bay 16/1270, S. 6.
  36. Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 101; Scheidler, 2011, S. 24.
  37. Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 435.
  38. Kritisch dazu Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 100 (unter Bezugnahme auf Hanschmann, 2009, S. 389).
  39. Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 102; vgl. dazu auch VG München v. 7.11.2012, Az. 7 K 10.5853; wohl a.M.: Ullrich, 2011, S. 214.
  40. Merk,in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 157.
  41. Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 101.
  42. Dies ergibt sich aus dem Wort „dagegen“ in der Gesetzesbegründung (Landtagsdrucksache Bay 16/1270, S. 6); so auch Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 103.
  43. Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 208; Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 103; Ullrich, 2011, S. 215; Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 160; Krüger, 1994, S. 87.
  44. Vgl. z.B. Erlass IM SH – LPA – 121-12.42 – v. 7.12.2012.
  45. Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 103.
  46. Das VG Göttingen geht in der Entscheidung v. 6.11.2013, Az. 1 A 98/12, unter Hinweis auf die Landtagsdrucksache Ni 16/2075, S. 23 wohl davon aus, dass eine individuelle Legitimationspflicht nur für Beamtinnen und Beamte in Zivilkleidung besteht.
  47. Kniesel/Poscher, in: Lisken/Denninger/Rachor, 2012, S. 1160; Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 73; Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 126 (m.w.N.).
  48. Ullrich, 2011, S. 214.
  49. Landtagsdrucksache NI 16/2913, S. 13.
  50. Ullrich, 2011, S. 215; so auch Weingarten, 2014, S. 4.
  51. Vgl. Landtagsdrucksache NI 16/2013, S. 13; dazu Ullrich, 2011, S. 215.
  52. Landtagsdrucksache NI 16/2075, S. 23.
  53. So wohl auch VG Göttingen v. 6.11.2013, Az. 1 A 98/12.
  54. Vgl. SächsVersG v. 20.1.2010 (GVBl 2010, S. 3); v. 25.1.2012 (GVBl 2012, S. 54); v. 17.12.2013 (GVBl 2013, S. 890); dazu Knape, 2014, S. 40.
  55. § 11 SächsVersG besteht in der vorliegenden Form seit dem 25.1.2012 (GVBl 2012, S. 54).
  56. Das VersG des Bundes weist demgegenüber noch eine Geldbuße von bis zu 5.000 DM aus, die notwendige Umwandlung gemäß Euro-Umstellungsgesetz ist noch nicht erfolgt. Vgl. dazu kritisch Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 202.
  57. Weingarten, 2014, S. 4.
  58. Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 60.
  59. Plenarprotokoll LSA 5/64, S. 4177 (Hövelmann).
  60. Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 442.
  61. Landtagsdrucksache SH 17/1955.
  62. Landtagsdrucksache SH 18/119.
  63. Vgl. dazu Brenneisen/Wilksen/Ruppel/Warnstorff, 2013, S. 130.
  64. Landtagsdrucksache SH 17/1955; vgl. dazu Umdruck SH 17/3651 (Stellungnahme Brenneisen).
  65. Vgl. dazu Brenneisen/Wilksen/Ruppel/Warnstorff, 2013, S. 130.
  66. Enders et al., 2011, S. 69 (zu § 23 III).
  67. Umdruck SH 18/1318.
  68. Umdruck SH 18/2514 (5.3.2014) - Versammlungsfreiheitsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (VersFG SH).
  69. Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 435.
  70. Gerade die Beurteilung der Eingriffsqualität wird dabei durch die Rechtsprechung des BVerfG, der Verwaltungsgerichtsbarkeit sowie die wesentliche Auffassung in der Kommentarliteratur gestützt. Vgl. Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 436 (m.w.N.).
  71. BayVGH v. 15.7.2008, Az. 10 BV 07.2143 (DÖV 2008, S. 1006; NPA 891, Blatt 1).
  72. VG Göttingen v. 6.11.2013, Az. 1 A 98/12 (ZVR-Online 71/2013).
  73. BayVGH v. 15.7.2008, Az. 10 BV 07.2143.
  74. BVerfGE 65, 1; zur Beeinträchtigung der inneren Versammlungsfreiheit siehe auch BVerfGE 69, 315 sowie Depenheuer, in: Maunz/Dürig et al., 2014, Art. 8, Rdnr. 124; Schulze-Fielitz, in: Dreier, 2013, Art. 8, Rdnr. 91; Jarass, in: Jarass/Pieroth, 2012, Art. 8, Rdnr. 13; Höfling, in: Sachs, 2011, Art. 8, Rdnr. 51.
  75. Zur Eingriffsqualität der polizeilichen Präsenz vgl. auch Enders et al., 2011, S. 69.
  76. Näher hierzu Ketterer/Sauer, 2010, S. 718.
  77. VG Göttingen v. 6.11.2013, Az. 1 A 98/12.
  78. Zur verfassungsrechtlichen Wirkung von Einschüchterungseffekten vgl. auch VG Göttingen v. 11.12.2013, Az. 1 A 283/12 (Übersichtsaufzeichnungen) und VG München v. 7.11.2012, Az. M 7 K 10.5853 (Vorfeldkontrollen).
  79. Enders et al., 2011, S. 69.
  80. Landtagsdrucksache NI 16/2075, S. 23.
  81. Vgl. Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 208; Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 103; Ullrich, 2011, S. 215; Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 160; Krüger, 1994, S. 87.
  82. Vgl. dazu auch Erlass des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport – 22.1-12205 – v. 30.1.2014 (unter Beifügung der Entscheidung des VG Göttingen v. 6.11.2013); siehe auch Ullrich, 2011, S. 215.
  83. Depenheuer, in: Maunz/Dürig et al., 2014, Art. 8, Rdnr. 31; Kniesel/Poscher, in: Lisken/Denninger/Rachor, 2012, S. 1184; Enders et al., 2011, S. 2.
  84. Brenneisen, in: Brenneisen/Wilksen/Staack/Martins/Warnstorff, 2013, S. 39; vgl. auch Umdruck SH 18/1516.
  85. A.M. hier noch Depenheuer, in: Maunz/Dürig et al., 2014, Art. 8, Rdnr. 126.
  86. So aber z.B. noch Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 205, 263.
  87. Kritisch insofern die Entscheidung des BVerwG v. 25.7.2007, NVwZ 2007, S. 1439.
  88. BayVGH v. 15.7.2008, Az. 10 BV 07.2143.
  89. Instruktiv hierzu Ketterer/Sauer, 2010, S. 718.
  90. Enders et al., 2011, S. 69; Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 103; Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 160.
  91. Vorsorge für die Aufklärung künftiger Delikte (antizipierte Repression); vgl. dazu Kniesel/Paeffgen/Keppel/Zenker, 2011, S. 333.
  92. Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 274.
  93. Knape/Schönrock, 2012, S. 297; vgl. auch Brenneisen/Dubbert/Schwentuchowski, 2005, S. 302.
  94. Wohl nicht mehr vertretbar hier die Auffassung von Martens, 2013, S. 1.
  95. VG Göttingen v. 6.11.2013, Az. 1 A 98/12.
  96. So zuvor noch z.B. Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 208 und Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 436.
  97. VG Göttingen v. 6.11.2013, Az. 1 A 98/12.
  98. So z.B. Art. 4 III BayVersG, vgl. dazu Heinhold, in: Wächtler/Heinhold/Merk, 2011, S. 103.
  99. So bereits Ullrich, 2011, S. 215 und Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 160.
  100. Auch in Schleswig-Holstein könnte bei einer Übernahme des § 10 Änderungsantrag der Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und der Abgeordneten des SSW, Umdruck 18/2514, der Einsatz von Zivilkräften in Betracht kommen.
  101. Kritisch hier Dietel/Gintzel/Kniesel, 2011, S. 208 und Martens, 2013, S. 1; vgl. auch VG Göttingen v. 6.11.2013, Az. 1 A 98/12 (die beklagte Polizeibehörde spricht im Zusammenhang mit einer persönlichen Vorstellungspflicht durchaus berechtigt von „praxisfremd“).
  102. Vgl. zu Unterscheidung von Versammlungen unter freiem Himmel und Versammlungen in geschlossenen Räumen Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 78; Ott/Wächtler/Heinhold, 2010, S. 129.
  103. Brenneisen/Staack, 2013, S. 426.
  104. Knape/Schönrock, 2012, S. 297; vgl. auch Schönrock, 2013, S. 355; Brenneisen, in: Roggan/Busch, 2013, S. 163; Roos/Bula, 2009, S. 68.
  105. Schieder, 2013, S. 1325; Brenneisen/Wilksen, 2011, S. 546.
  106. Herdegen, in: Maunz/Dürig et al., 2014, Art. 1, Rdnr. 1; Jarass, in: Jarass/Pieroth, 2012, Art. 1, Rdnr. 1.
Seite: << zurück 1 2 3 4 5 6

Service

Aktivitäten

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Sicherheitsbehörden in Deutschland

Aktuelle Ausgabe

Mit ihrem aktuellen und vielfältigen Themenspektrum, einer Mischung aus Theorie und Praxis und einem Team von renommierten Autorinnen und Autoren hat „Die Kriminalpolizei“ sich in den vergangenen Jahren einen ausgezeichneten Ruf erworben. 

Über die angestammte Leserschaft aus Polizei, Justiz, Verwaltung und Politik hinaus wächst inzwischen die Gruppe der an Sicherheitsfragen interessierten Leserinnen und Lesern. Darüber freuen wir uns sehr. [...mehr]

Erklärung einschlägiger Präventions-Begriffe

Meist gelesene Artikel

RSS Feed PolizeiDeinPartner.de

Die Polizei nahm im Jahr 2018 etwa 2,6 Millionen Unfälle auf. Das sind rund 7.000 weniger als noch...
Mitmachwettbewerb des BfDT geht in die 19. Runde
ACE appeliert, Elterntaxis stehen zu lassen
Insekten könnten künftig Polizeikräfte unterstützen Bienen haben einen außergewöhnlichen...
Neue „Wegweiser“-Beratungsstelle eröffnet